Kleiner Koffer, große Wirkung: Dieser Koffer mit Spielfiguren war der Grund für eine Sperrung des Leopolplatz in Pforzheim am Samstagabend. | Foto: igm

Am Samstagabend

Pforzheimer Leopoldplatz wegen vergessenem Koffer gesperrt

Anzeige

Ein vergessener Koffer mit Spielfiguren hat am Samstagabend am Pforzheimer Leopoldplatz für Aufregung gesorgt: Ein Kunde der „Kochlöffel“-Filiale in der Leopoldstraße hatte den Koffer entdeckt und kurz vor 19 Uhr die Polizei alarmiert.

Die Polizei sperrte die Straße und den Platz wegen des „verdächtigen Gegenstands“ ab. Doch schon während der Aufbaumaßnahmen kam der Besitzer des kleinen schwarzen Koffers zurück – und staunte wohl nicht schlecht, als er die Aufruhr sah, die er mit seiner Vergesslichkeit mit ausgelöst hatte. Er meldete sich bei den Beamten, die den Koffer daraufhin untersuchten und ihn zurück in seine Obhut übergaben. Nach vierzig Minuten war der Einsatz für die Polizei beendet.

BNN/ots