Bei einem Wohnungsbrand in Pforzheim ist ein Mann ums Leben gekommen. | Foto: Marcel Kusch / dpa

Feuer in Mehrfamilienhaus

Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Pforzheim

Anzeige

In Pforzheim ist am Freitagmittag ein Mann bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus ums Leben gekommen. Es handelt sich vermutlich um den Inhaber der Wohnung in der Nähe des Messplatzes, wie das Polizeipräsidium Karlsruhe mitteilte.

Ein Polizeibeamter und eine Mitbewohnerin wurden bei dem Versuch, die Wohnung zu betreten, durch die starke Rauchentwicklung leicht verletzt. Die Frau wurde in ein Pforzheimer Krankenhaus gebracht, der Beamte vor Ort vom Rettungsdienst versorgt.

Das Kriminalkommissariat Pforzheim hat die Ermittlungen zur Brandursache vor Ort aufgenommen. Die Feuerwehr hat die Flammen gelöscht und belüftete angrenzende Wohnungen, die sowohl durch den Brand als auch durch die Löscharbeiten in Mitleidenschaft gezogen wurden, hieß es in der Mitteilung weiter.

Die Polizei war mit fünf Streifenfahrzeugen von den Polizeirevieren Pforzheim-Süd und Pforzheim-Nord vor Ort.