Fünf Verletzte forderte ein Unfall auf der A8 bei Pforzheim. | Foto: Eisemann

A8 bei Pforzheim

Unfall mit fünf Verletzten

Anzeige

Ein Unfall mit fünf Verletzten ereignete sich gestern gegen 17.45 Uhr auf der A8 bei Niefern in Fahrtrichtung Karlsruhe, kurz vor der Raststätte Pforzheim. Ein 49-jähriger Sprinterfahrer bemerkte zu spät, dass die Fahrerin vor ihm abbremste. Der Mann fuhr laut Polizei zweimal auf das Auto der Frau auf. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen.

45 000 Euro Schaden

In dem anderen Auto war eine Familie unterwegs, die Fahrerin, ihr 51-jähriger Ehemann und ihr 15-jähriger Sohn erlitten leichte, der 18-jährige Sohn erlitt schwere Verletzungen. Der Schaden beträgt 45 000 Euro. Der linke Fahrstreifen war bis 19.15 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde auf zwei Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es entstand ein Stau von drei Kilometern. Drei Fahrzeuge der Feuerwehr Pforzheim sowie drei Rettungswagen samt Notarzt waren im Einsatz.