Vier Fahrzeuge waren beteiligt.
Vier Fahrzeuge waren beteiligt. | Foto: Gress

Mehrere Verletzte

Vier Fahrzeuge krachen auf A8 bei Pforzheim ineinander: Langer Stau

Anzeige

Am Sonntag ist es gegen 11.50 Uhr auf der A8 zwischen dem Rasthof Pforzheim und Pforzheim Ost zu einem schweren Auffahrunfall gekommen. Mehrere Pkw waren dort in Richtung Karlsruhe ineinander gefahren.

Die Polizei spricht von unangepasster Geschwindigkeit und zu geringem Abstand als Ursache. Die Fahrbahn ist an dieser Stelle leicht abfällig. Zunächst fuhren zwei Fahrzeuge aufeinander auf, ein dritter Fahrer konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig bremsen. Anschließend fuhr noch ein viertes Fahrzeug auf die vorderen Unfallbeteiligten auf.

Laut Polizeiangaben wurden mindestens vier bis fünf Personen verletzt, allerdings niemand schwer. Drei Rettungswagen und ein Notarzt waren genauso im Einsatz wie die Feuerwehr Pforzheim mit drei Fahrzeugen. Drei der beteiligten Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Die linke Spur war zeitweise blockiert. Es staute sich kilometerweit zurück, die Straßenverkehrszentrale gab einen Zeitverlust von bis zu einer Stunde an. Mittlerweile ist die Unfallstelle komplett geräumt, der Stau löst sich laut Polizei nun auf.

BNN/pol