Foto: Hora

Auffahrunfall

Bietigheim: Sattelzug fährt auf Stauende: 170 000 Euro Schaden

Anzeige

Ein Sachschaden von 170 000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 5 bei Bietigheim (Kreis Rastatt) entstanden. Ein Sattelzug fuhr am Montagmorgen einem anderen Lastwagen auf, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Der 58 Jahre alte Fahrer des vorderen Lastwagens sei dabei leicht verletzt worden. Er hatte mit seinem Lkw an einem Stauende gehalten und den Warnblinker eingeschaltet. Aus zunächst ungeklärter Ursache fuhr der 35 Jahre alte Fahrer eines Sattelzugs ungebremst auf den Lastwagen auf. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Der rechte und mittlere Fahrstreifen der Autobahn mussten zeitweise gesperrt werden.

(dpa/lsw)