Der DFB-Pokal war bei der Rätselfolge um den KSC gefragt. Solch eine prächtige goldene Trophäe konnten die Karlsruher im Jaher 1956 allerdings noch nicht entgegennehmen. Foto: dpa

Sommerrätsel Lösung7/Gewinner

Den DFB-Pokal gewann der KSC 1956

Anzeige

Die richtige Lösung der siebten Rätselfrage unseres „Baden-Quiz“ lautet: DFB-Pokal. Der Karlsruher SC gewann am 5. August 1956 zum zweiten Mal den DFB-Pokal – beim Heimfinale gegen den Hamburger SV. Damals wurde noch nicht der goldene Pokal vergeben, sondern ein silberner Cup aus dem Jahr 1935. Der KSC war auch Pokalsieger 1955 gegen Schalke 04. Für den Wettbewerb 1956 wurde der Titelverteidiger KSC vom Süddeutschen Fußballverband fürs Halbfinale gesetzt.

 

Dirk Ams gewinnt Ausflug mit dem KSC nach Kaiserslautern

Eine bessere Wahl hätte das Verlosungsglück kaum treffen können: Dirk Ams (49) aus Rastatt hat den Ausflug mit dem KSC-Presseteam zum Spiel in Kaiserslautern gewonnen – und er ist eingefleischter Fan des Karlsruher Sportclubs. „Seit ich etwa 15 Jahre alt bin, gehe ich fast immer zum KSC, seit ich Autofahren kann, habe ich eine Dauerkarte“, erzählt er. Durch alle Höhen und Tiefen halte er dem Club die Treue. „Ich freue mich sehr auf den Blick hinter die Kulissen eines solchen Derbys“, sagt Ams. Seine Frau will er dazu einladen. Die passende Fan-Ausstattung für die Auswärtsreise hat der Gewinner. „Ich versuche, auf Reisen immer die KSC Fahne mitzunehmen und ein Foto zu knipsen“, verrät er – das sei eine Art Wettstreit mit seinem Sohn, der auch ein echter KSC-Fan ist. Ein solches Fan-Foto von einer Reise nach Amsterdam schickte Dirk Ams der Redaktion auch spontan zu, nachdem er von seinem Losglück erfahren hatte.

Die KSC-Fahne hatte Dirk Ams auch auf einer Amsterdam-Reise dabei. Solche Fotos zu schießen, ist eine Art Weittstreit zwischen dem eingefleischten KSC-Fan und seinem Sohn.