Grand-Prix-Hits mit einem Grand-Prix-Star: Marc Marshall (links) und Jay Alexander (rechts) mit dem zweimaligen Grand-Prix-Gewinner Johny Logan in Ötigheim.
Grand-Prix-Hits mit einem Grand-Prix-Star: Marc Marshall (links) und Jay Alexander (rechts) mit dem zweimaligen Grand-Prix-Gewinner Johnny Logan in Ötigheim. | Foto: Bernd Kamleitner

Konzert in Ötigheim

Hits am laufenden Band mit Marshall & Alexander und Johnny Logan

Anzeige

Bei dem Programm konnte eigentlich nichts schiefgehen: Zum Auftakt ihres dreitägigen Gastspiels auf der Bühne der Volksschauspiele Ötigheim präsentierten Marshall & Alexander am Dienstagabend Hits am laufenden Band. Der Bariton Marc Marshall und sein Kollege, der Ternor Jay Alexander, sangen Lieder, die beim Grand-Prix d’Eurovision de la Chanson oder beim späteren Eurovision Song Contest (ESC) ganz vorne mit dabei waren oder zumindest  Eindruck hinterlassen haben. Als Stargast trat ein echter Grand-Prix-Star mit dem Duo auf: Johnny Logan. Mit den Titeln „Hold me now“ und „What’s another year“ konnte der Ire gleich zweimal den Grand-Prix-Sieg sichern.

Die Songauswahl für das neue Programm in Ötigheim fiel Marshall & Alexander nicht leicht, schließlich ist die Grand-Prix- und ESC-Geschichte reich an Titeln, die ins Ohr gehen. Über 20 Lieder schafften es in das Repertoire, darunter Klassiker wie „Ein bisschen Frieden“ von Nicole, „Apres toi“ von Vicky Leandros, natürlich „Waterloo“ von Abba, „Mercie Cherie“ von Udo Jürgens,  „Ein Lied kann eine Brücke sein“ von Joy Fleming  und  „Rise like a Phoenix“ von Conchita Wurst.

Unter die Haut geht der Song „Der Star“, interpretiert von Marc Marshalll, mit dem sich sein Vater Tony Marshall einst eigentlich für den Grand-Prix qualifiziert hatte, dann aber disqualifiziert wurde, weil angeblich eine Sängerin zuvor den Titel bereits einmal in einer Diskothek gesungen habe. Nicht nur für diesen Beitrag gab es anhaltenden Applaus der begeisterten Fans in der fast ausverkauften Freiluftbühne. Der ausführliche Konzertbericht erscheint in der Ausgabe vom Donnerstag, 29. August, in den Badischen Neuesten Nachrichten.

Die Termine für die drei Konzerte im Jahr 2020 stehen schon fest: 25., 26. und 27. August.
Die Termine für die drei Konzerte im Jahr 2020 stehen schon fest: 25., 26. und 27. August. | Foto: Bernd Kamleitner

Marshall & Alexander und ihr Stargast Johnny Logan gastieren mit dem Grand-Prix- und ESC-Programm noch an diesem Mittwoch, 28. August, und am Donnerstag, 29. August, auf der Bühne der Volksschauspiele in Ötigheim. Tickets gibt es noch an der Abendkasse.