Eurojackpot
Mit einem Einsatz von 1,25 Euro hat der Spieler 100.000 Euro gewonnen. | Foto: Caroline Seidel

Super 6

Lotto-Spieler aus Raum Rastatt gewinnt 100.000 Euro

Anzeige

Wenn aus 1,25 Euro schlagartig 100.000 Euro werden: Einem Lotto-Spieler aus dem Kreis Rastatt ist genau das passiert. Der bislang Unbekannte hatte in der vergangenen Woche an der europäischen Lotterie „Eurojackpot“ teilgenommen. Durch den zusätzlichen „Mini-Einsatz“ von 1,25 Euro versuchte er auch bei der sogenannten „Super 6“ sein Glück – mit Erfolg.

Die Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg, kurz: Lotto Baden-Württtemberg, teilte am Montagmorgen mit, dass der Glückspilz aus dem Kreis Rastatt  mit der Gewinnzahl 957607 bei der Ziehung am Samstag gewonnen hatte. Die Wahrscheinlichkeit lag nach Angaben der Gesellschaft bei eins zu einer Million.

Nun sucht Lotto Baden-Württemberg nach dem Spieler, der seinen Schein anonym in einer Nachbarstadt Rastatts abgegeben haben soll. 13 Wochen hat er Zeit, um seinen Gewinn abzuholen. Die 100.000 Euro sind im Übrigen steuerfrei.

Bereits vor einem Monat hatte ein Glückspilz in der Region einen hohen Gewinn eingesackt. Damals gewann ein Spieler aus dem Raum Baden-Baden ebenfalls 100.000 Euro.

obit