Symbolbild | Foto: dpa

Diebe in Rastatt

Scheibe eingeschlagen und Kindersitz gestohlen

Anzeige

Unbekannte Langfinger haben zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag im Friedrichring in Rastatt ungewöhnliche Beute gemacht: Laut Polizeiangaben stahlen die Täter einen in einem Auto zurückgelassenen Kindersitz. Sie schlugen die Scheibe des Opels ein und stahlen den Sitz, der etwa 180 Euro wert sei. Die Behörde schätzt den durch den Diebstahl entstandenen Sachschaden am Auto auf etwa 150 Euro. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt haben die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3960897