Bislang unbekannte Täter haben am Mittwochnachmittag Schottersteine und Dachlatten auf die Gleise der Rheintalbahn in Rastatt gelegt. | Foto: Hora

Potentiell tödliche Gefahr

Unbekannte legen Latten und Steine auf Bahngleise in Rastatt

Anzeige

Bislang unbekannte Täter haben am Mittwochnachmittag Schottersteine und Dachlatten auf die Gleise der Rheintalbahn in Rastatt gelegt. Folgen hatte diese schändliche Aktion glücklicherweise nicht: Laut Angaben der Deutschen Bahn wurden keine Züge beschädigt.

Wie die Bundespolizei meldet, lagen die Gegenstände in Höhe des Sportplatzes herum. Erkenntnisse zu den Tätern gibt derzeit noch nicht. Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr wurden aufgenommen. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Hinweise und Meldungen von Zeugen unter der Telefonnummer 0781/91900.

Gegenstände, die auf Bahngleisen herumliegen, können im schlimmsten Fall zur tödlichen Gefahr werden, warnt die Polizei. Steine beispielsweise können mit hohem Tempo zur Seite geschleudert werden, wenn ein Zug über das Gleis fährt

pol/bnn