Auf der Landesstraße nahe des Tiergeheges Muggensturm sind am Donnerstagmorgen zwei Autos zusammengestoßen. | Foto: Reichelt

20.000 Euro Schaden

Vorfahrt missachtet: Unfall bei Muggensturm

Anzeige

Auf der Landesstraße nahe des Tiergeheges südlich von Muggensturm sind am Donnerstagmorgen zwei Autos zusammengestoßen. Nach ersten Informationen der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 7.10 Uhr. Verletzt wurde niemand – allerdings entstand hoher Sachschaden.

Ein Opelfahrer fuhr auf der L607 aus Richtung Malsch und bog auf die Landstraße 67 ein, ohne die Vorfahrt eines zweiten Toyota zu beachten, der auf der Straße aus Richtung Kuppenheim fuhr – so zumindest hat sich der Unfall nach ersten Erkenntnissen der Polizei zugetragen. Bei der Kollision wurde glücklicherweise niemand verletzt. Allerdings entstand an beiden Wagen Totalschaden im Wert von geschätzt 20.000 Euro.

Opel fährt in Tiergehege

Der Opel Astra des mutmaßlichen Unfallverursachers durchbrach nach dem Zusammenstoß den Zaun eines auf der anderen Straßenseite befindlichen Tiergeheges, meldet die Polizei. Dort waren zum Zeitpunkt des Unfalls aber keine Tiere untergebracht. Gegen 8.30 Uhr war die Unfallstelle geräumt und der Verkehr konnte wieder normal fließen.

Bereits am Mittwochabend hatte es ganz in der Nähe einen Unfall nach einer Vorfahrsmissachtung gegeben.