Die IHK bringt Jugendliche und Ausbildungsbetriebe erfolgreich zusammen, zum Beispiel beim Speed-Dating, das aus zehnminütigen Bewerbungsgesprächen besteht.
Die IHK bringt Jugendliche und Ausbildungsbetriebe erfolgreich zusammen, zum Beispiel beim Speed-Dating, das aus zehnminütigen Bewerbungsgesprächen besteht. | Foto: IHK Karlsruhe

Anzeige

IHK Karlsruhe bietet Hilfe bei der Ausbildungsplatzsuche

Anzeige

Lehrstelle gesucht? Hier kann die Suche schon einmal schwierig werden und die Qual der Wahl wird zur zusätzlichen Herausforderung. Doch zum Glück unterstützt die IHK Karlsruhe unterstützt junge Berufseinsteiger bei der Orientierung und der Ausbildungsplatzsuche mit vielen hilfreichen und informativen Angeboten.

Lehrstellenberatung

Bei der Lehrstellenberatung der IHK Karlsruhe wird man über freie Ausbildungsplätze in der Region informiert und individuell beraten. Die Fachberater im Bereich Berufsorientierung schauen sich Kenntnisse, Stärken und Bewerbungsunterlagen an, geben Tipps und versuchen, einen passenden Ausbildungsplatz zu vermitteln. Beratungstermine finden nach vorheriger Absprache in Karlsruhe immer dienstags, mittwochs und donnerstags in der Zeit von 9 bis 17 Uhr, in Baden-Baden immer mittwochs in der Zeit von 15 bis 18 Uhr statt. Die Terminabsprachen sind unter der Telefonnummer 07 21 / 1 74–4 48 oder per E-Mail an lehrstellenberatung@karlsruhe.ihk.de möglich.

IHK-Lehrstellenbörse

Gleichzeitig unterstützt die IHK-Lehrstellenbörse junge Berufseinsteiger bei der Ausbildungsplatzsuche. Dort kann man freie Ausbildungs- und Praktikumsplätze online unter www.ihk-lehrstellenboerse.de abrufen. Die Stellenausschreibungen lassen sich unter anderem nach Berufen oder Berufsgruppen, Ort, Schulabschluss und Unternehmen filtern. Außerdem hat man die Möglichkeit, ein persönliches Profil anzulegen, um sich automatisch über passende Ausbildungsplatzangebote informieren zu lassen.

Online-Ausbildungsatlas

Wer wissen möchte, welche Unternehmen in der Region ausbilden und Praktika anbieten, kann ganz einfach in den Online-Ausbildungsatlas der IHK Karlsruhe reinschauen. Dieser finden sich auf www.karlsruhe.ihk.de, Dok.-Nr. 4583384.

Speed-Dating

Bei den Speed-Datings in der IHK Karlsruhe können künftige Azubis in zehnminütigen Vorstellungsgesprächen in Kontakt mit Ausbildungsbetrieben kommen und sich für ein Praktikum oder einen Ausbildungsplatz bewerben. Die Palette der angebotenen Ausbildungsberufe reicht von Handwerksberufen über kaufmännische Berufe, Gastronomie und gewerblich-technische Berufe bis hin zu dualen Studiengängen. Ausbildungs- und Personalverantwortliche von rund 60 Unternehmen stehen zu persönlichen, etwa zehnminütigen Bewerbungsgesprächen bereit. Mehr Informationen gibt es unter www.karlsruhe.ihk.de/speeddating.

Job[Re)Start

Für Studienzweifler und -abbrecher gibt es mit dem Studienabbrecherprojekt Job[Re)Start ein spezielles Angebot. Anhand der bereits erworbenen Vorkenntnisse im Studium prüfen die IHK-Bildungsberater, welche Möglichkeiten des Umstiegs in die duale Aus- und Weiterbildung bestehen. Mehr Infos zum Studienabbrecherprogramm unter www.karlsruhe.ihk.de, Dok.-Nr. 96916. Weitere Infos rund um die duale Ausbildung gibt es auch auf www.deinezukunftjetzt.de und den folgenden Social-Media-Kanälen: Facebook: IHK Karlsruhe – Ausbildung; Instagram: @deinezukunftjetzt.

Weitere Informationen zum Thema Messe „Einstieg Beruf“ finden sich hier.