Beim Southside-Festival geben die Foo Fighters das einzige Deutschland-Konzert ihrer aktuellen Tour. Foto: pr

Festival-Überblick

Reggae, Rock und mehr: Hier gibt’s Open Air in der Region

Anzeige

Wenn im Frühling die Vöglein sanft zwitschern, wächst in den Herzen der Musikfans die Vorfreude auf ganz andere, wesentlich dezibelstärkere Klänge: Die Festivalsaison steht wieder vor der Tür. Im Südwesten spielen hochkarätige Musiker unter freiem Himmel, und die Tickets sind teilweise schnell ausverkauft. Deshalb ein chronologischer Überblick über die Festivals der Region.

Sunshine Reggae Lauterbourg

Am Strand von Lauterbourg treffen sich jedes Jahr Fans jamaikanischen Liedguts. Beim Sunshine Reggae Festival am 17. und 18. Mai spielen Abdou Day, Christopher Giroud & Band, Headphonemusic sowie die Marley-Coverband Nyabinghi und viele weitere.

Infos: www.sunshinereggaefestival.com, Tickets: www.reservix.de.

Grashüpfer Karlsruhe

Elektronischer Musik hat sich das Grashüpfer Festival verschrieben, das am 30. Mai Stars der Szene wie Paco Osuna, Deborah De Luca, Klaudia Gawlas und Julian Jeweil auf die Bühne bringt. Los geht es um 13 Uhr auf dem Wiesengelände bei der dm-Arena in Rheinstetten.

Infos: grashuepfer-festival.de.

Woodstickel Karlsruhe

Eine große Fangemeinde hat das kleine Woodstickel-Festival auf dem Festplatz Ponderosa in Karlsruhe-Wolfartsweier. Es spielen unter anderem die Bands Out of the Blue(s) sowie die Police-Tributeband De Polize. Das Festival steigt am 31. Mai ab 16 Uhr, der Eintritt ist frei.

Infos: www.woodstickel.de.

SWR Sommerfestival Stuttgart

Beim SWR Sommerfestival auf dem Stuttgarter Schlossplatz zeigt das SWR Fernsehen eine Tatort-Premiere (7. Juni), am 8. Juni gibt es Pop & Poesie in Concert mit Dodokay, am 9. Juni spielt Vanessa Mai und am 10. Juni treten Joris, Milow und Lea auf.

Tickets: (0 72 21) 30 03 00 oder easyticket.de.

Rock am Ring/Rock im Park

Die Zwillingsfestivals Rock am Ring (Nürburgring) und Rock im Park (Zeppelinfeld Nürnberg) warten auch dieses Jahr mit einem Line-up auf, das sich sehen lassen kann. Als Headliner sind vom 7. bis 9. Juni Tool, Slipknot und Die Ärzte dabei. Außerdem spielen Marteria & Casper, Alice in Chains sowie Feine Sahne Fischfilet.

Tickets unter rock-am-ring.com und rock-im-park.com.

Maifeld Derby Mannheim

Beim Maifeld Derby in Mannheim gibt Organisator Timo Kumpf nochmal Gas, bevor er 2020 eine Pause einlegt. Hochkarätige Gäste wie Tocotronic, The Streets, Hot Chip und Faber haben ihre Auftritte vom 14. bis 16. Juni auf der Bühne beim Maimarktgelände zugesagt, weitere Musiker werden bekanntgegeben.

Tickets sind unter www.maifeld-derby.de erhältlich.

Southside Festival

Einen dicken Fisch haben die Organisatoren des Southside Festival an Land gezogen. Die Foo Fighters geben ihr einziges Deutschland-Konzert in Neuhausen ob Eck. Aber auch sonst kann sich das Line-up vom 21. bis 23. Juni sehen lassen. Mit dabei sind Mumford & Sons, Die Toten Hosen und The Cure, außerdem Bosse, Papa Roach und The Streets.

Tickets und Infos: www.southside.de.

Watthaldenfestival Ettlingen

Ein Pflichttermin für viele ist das Watthaldenfestival Ettlingen. Bands aus ganz unterschiedlichen Stilrichtungen spielen dieses Jahr am Sonntag, 23. Juni, von 11 bis 22 Uhr im Ettlinger Park. Das Programm wird noch bekanntgegeben unter www.ettlingen.de. Der Eintritt ist kostenlos, es gibt einen Festival-Button für freiwillige Unterstützer.

Stimmen-Festival Lörrach

Hochkarätige Konzerte sind auch beim diesjährigen Stimmenfestival in Lörrach und Umgebung angekündigt. An verschiedenen Veranstaltungsorten spielen vom 27. Juni bis 28. Juli unter anderem Jan Delay (10. Juli), Revolverheld (13. Juli) und Iggy Pop (14. Juli).

Infos und Tickets: www.stimmen.com.

Jazzopen Stuttgart

Beim Stuttgarter Jazzopen geben sich vom 4. bis 14. Juli die Stars die Klinke in die Hand. Während auf dem Stuttgarter Schlossplatz und im Schloss vor allem die großen Namen zu finden sind (leider schon ausverkauft: Bob Dylan, Chick Corea, Bobby McFerrin und Sting), gibt es im SpardaWelt Eventcenter und im BIX Jazzclub noch so manches musikalisches Schätzchen zu entdecken.

Infos und Tickets: www.jazzopen.com.

Woodrock-Festival Dobel

Überraschen lassen darf man sich noch beim Woodrock-Festival auf dem Dobel am 5. und 6. Juli – das Line-up wird beim Vorverkaufsstart bekannt gegeben. Gerockt wird beim Dobler Sportplatz, es gibt sogar einen kleinen Campingplatz.

Infos: www.woodrock-dobel.de.

Happiness Straubenhardt

Jedes Jahr schnell ausverkauft sind die Tickets für das Happiness Festival in Straubenhardt. Aktuell gibt es noch Karten für Freitag, 12. Juli, wenn die Bands Feine Sahne Fischfilet und Bosse spielen.

Tickets und Infos unter www.happiness-festival.de.

„Das Fest“ Karlsruhe

Ausverkauft ist „Das Fest“ in Karlsruhe. Dennoch lohnt es sich, das dreitägige Festival zu besuchen, denn nur der Bereich um die Hauptbühne ist kostenpflichtig. In der Günther-Klotz-Anlage wird aber vom 19. bis 21. Juli mit Programm auf gleich mehreren Bühnen gefeiert. Vom 12. bis 18. Juli treten beim kostenlosen Vor-Fest regionale Bands auf.

Infos: www.dasfest.de.

Schlossgarten Bruchsal

Im Schlossgarten Bruchsal spielen mehrere Bands unter freiem Himmel. Für Tears for Fears (13. Juli, siehe BNN-Glückstreffer) gibt es noch Karten, das Konzert von Mark Forster ist schon ausverkauft.

Infos: veranstaltungen.bnn.de.

I EM Music! Emmendingen

Marc Forster, Matthias Reim und Michael Patrick Kelly stehen vom 19. bis 21. Juli auf dem Emmendinger Marktplatz bei „I EM Music!“ auf der Bühne.

Infos und Tickets: www.iemmusic.de.

Hohentwielfestival Singen

Mit Progressive Metal von Dream Theater eröffnet dieses Jahr am 22. Juli um 19 Uhr das Hohentwielfestival in Singen. Außerdem treten Wincent Weiss (25. Juli), James Morrison (27. Juli) und In Extremo mit Fiddler’s Green (28. Juli) auf.

Infos: www.hohentwielfestival.de.

Weinheimer Schlossparkfestival

Beim Weinheimer Schlossparkfestival vom 26. bis 28. Juli haben sich Revolverheld und Dieter Thomas Kuhn angekündigt. Am Sonntag, 28. Juli, spielen Max Giesinger, LEA, Tom Gregory und Moritz Garth.

Tickets: veranstaltungen.bnn.de.

Musik im Park Schwetzingen

In Schwetzingen wird der Schlossgarten vom 31. Juli bis 4. August zum Festivalgelände. Es spielen: Michael Patrick Kelly, Pur, Roger Hodgson, Within Temptation und ZAZ.

Tickets: www.eventim.de.

Calwer Klostersommer Hirsau

50 Jahre Progressive Rock mit Jethro Tull, das wird am 2. August um 20.30 Uhr beim Calwer Klostersommer gefeiert. Außerdem spielen vor der schönen Kulisse der Ruine St. Peter und Paul in Hirsau: Gregor Meyle (28. Juli), Wolfgang Ambros (30. Juli) und Annett Louisan (31. Juli).

Infos und Tickets: www.klostersommer.de.

Open-Air Schloss Rastatt

Elektronische Tanzmusik und barockes Schloss – passt das? Am 3. August von 12 bis 22 Uhr kann sich jeder beim Open Air im Ehrenhof des Residenzschlosses Rastatt ein eigenes Bild machen. Dann bringen DJs, unter anderem Sven Väth, das Publikum zum Schwitzen.

Tickets: www.red-residence.de.

„Rock am Wald“ Eggenstein

Andreas Kümmert spielt am 9. August um 20.15 Uhr mit den Ron Lemons bei „Rock am Wald“. Infos zum Line-up am 9. und 10. August unter www.rock-am-wald.de, Tickets: www.reservix.de.

Volksschauspiele Ötigheim

Bei den Volksschauspielen Ötigheim ist in diesem Jahr Max Mutzke zu Gast, begleitet wird er bei seinem Konzert am 14. August von der SWR Big Band. Marshall & Alexander treten gleich dreimal auf (27., 28. und 29. August).

Infos: www.volksschauspiele.de.

Easy am Hang Pforzheim

Als ein Festival für jedermann bezeichnet sich das Easy am Hang in Pforzheim, das ganz ausdrücklich auch eine Plattform für regionale Bands sein will. Dieses Jahr findet es am 6. und 7. September statt.

Infos: ww.easy-am-hang.de.