Bauchredner Sebastian Reich und seine Nilpferddame Amanda
Bauchredner Sebastian Reich und seine Nilpferddame Amanda | Foto: Alexey Testov

Tipps Zum Wochenende

Männliche Midlife-Crisis in Karlsruhe, Stepptanzshow in Pforzheim und Comedyshow „Glückskeks“ in Bühl

Anzeige

Midlife-Crisis, Irischer Stepptanz, Glückskeks, barocke Deckengemälde und vieles mehr… Das dritte Wochenende des Jahres bietet ein vielfältiges Programm, dass den Alltagsstress leicht vergessen lässt. Dies sind die Tipps für das Wochenende ab Freitag, dem 17. Januar.

Midlife-Crisis im Kammertheater Karlsruhe

Kennen Sie Männerprobleme?  Die Komödie unter dem Titel „Wir sind mal kurz weg“ inszeniert die Stereotypen der männliche Midlife-Crisis und stellt Themen wie Haarausfall, Ehefrauen, Geliebte und Prostata in den Mittelpunkt der Handlung. Unter der Leitung von Tilmann von Blomberg und Bärbel Arenz werden so die Abenteuer eines Bauunternehmers, eines Obstverkäufers und eines Lebenskünstlers abgebildet. Regie führt hierbei die Schauspielerin und Regisseurin Eva Brunner.

Die Komödie wird von Freitag, 17. Januar, bis Sonntag, 19. Januar, täglich um 20 Uhr im Kammertheater Karlsruhe, Herrenstraße 30/32 aufgeführt. Tickets können online reserviert werden.

Ettlinger Altstadt zeigt seine Deckengemälde und Fresken

Wer schon immer Interesse an den barocken Fresken in der Ettlinger Alltstadt hatte, kann diese am kommenden Sonntag besichtigen. Besucher können hier die Deckengemälde der Schlosskappelle mit denen der St. Martinskirche vergleichen: Die barocken Fresken zum Leben des Heiligen Nepomuk von Cosmas Damien Asam und Bildzyklen mit biblischen Themen des Karlsruher Künstlers Emil Wachter. Die Besichtigung dauert ungefähr eine Stunde.

Treffpunkt ist der Museumsshop im Schloss Ettlingen, Schlossplatz 3,  am Sonntag, 19. Januar, um 15 Uhr. Karten können direkt im Vorverkauf bei Museumsshop abgeholt werden. Mehr Infos gibt es hier.

Rund um das Thema Bausanierung in Baden-Baden

Für alle, die Interesse an Bau- und Sanierungsarbeiten haben, zeigt die Messe „Bausalon“ Neuheiten rund um die Themen Bauen, Wohnen, Renovieren, Sanieren und Energie. Zum vierten Mal stellen rund 50 ausgewählte Unternehmen Informationen für die Messebesucher bereit. Die diesjährigen Schwerpunkte liegen dabei auf der energetischen Sanierung, erneuerbaren Energiesystemen und der Nachhaltigkeit beim Bau.

Die Messe findet im Kongresshaus Baden-Baden am Samstag, 18. Januar, und am Sonntag, 19. Januar, zwischen 11 und 18 Uhr statt. Der Eintritt beträgt fünf Euro, allerdings bietet der Veranstalter auch Freikarten an. Weitere Informationen zum Thema Baumessen in Baden-Baden gibt es hier.

Seit ein paar Tagen hängen unsere Plakate an Laternenmasten sowie Plakatwänden und zwar nicht nur in Baden-Baden. Auch…

Gepostet von BAUSALON – Messe für Bauen, Wohnen und Energie am Samstag, 11. Januar 2020

Irischer Stepptanz im Congresscentrum Pforzheim

Die Broadway Dance Company und die Dublin Dance Factory gastieren mit der Tanzshow „Night of the Dance“ kommenden Freitag in Pforzheim. Die 90-minütige Tanzshow zeigt klassischen Stepptanz in neuen Choreographien und kombiniert ihn mit Akrobatikeinlagen der südamerikanischen Artistengruppe „Pura Vida“. Neben der lateinamerikanischen Musik und dem synchronen Klacken der Steppschuhe ist eine Lichtshow ins Programm integriert, die soll laut Veranstalter den Rhythmus und die Bewegungen der zwanzig Tänzer und Tänzerinnen optisch untermalen.

Die Stepptanzshow wird am Freitag, 17.01.2020, im Congrescentrum Pforzheim, Am Waisenhausplatz 1 – 3, im Raum Großer Saal veranstaltet. Tickets können online reserviert werden und kosten zwischen 44,90 Euro und 121,90 Euro.

Regionale Autorin liest im Hirtenhaus Michelbach

Kennen Sie schon die Zeit der Rau(h)nächte? Am kommenden Sonntag liest Mara alias Dagmar Konermann von Geschichten und Mythen aus der Zeit zwischen den Jahren. Das Hauptaugenmerk der Gaggenauerin liegt dabei vor allem auf den Ritualen und den Merkwürdigkeiten, die sie während der Umstellung vom alten zum neuen Jahr erlebt hat.  Das Hirtenhaus Michelbach in Gaggenau bietet hierzu mit Kerzenschein, Glühwein und Kachelofen den angemessenen Rahmen.

Treffpunkt für die Lesung ist am Sonntag, 19. Januar, um 18 Uhr im Hirtenhaus Michelbach, Otto-Hirth-Straße 7. Der Eintritt ist kostenfrei. Spenden sind erwünscht. Aufgrund der begrenzten Anzahl an Sitzplätzen bittet der Veranstalter um Reservierung unter hirtenhaus.michelbach@gmail.com.

Foto: https://hirtenhaus.com/2020/01/06/rauhnachte-im-hirtenhaus/

Sebastian Reich & Amanda touren durch Bühl und Wiesloch

Für Groß und Klein treten Bauchredner Sebastian Reich und seine Nilpferddame Amanda kommendes Wochenende mit ihrem dritten Solo-Programm „Glückskeks“ gleich zweimal in der Region auf. Das Würzburger Duo versucht dabei, die Frage nach dem Glück zu beantworten und stellt den Glückskeks ins Zentrum ihrer Betrachtung. Neben der Puppe Amanda werden auch zwei neue Figuren vorgestellt, die laut Veranstalter für Überraschungsmomente sorgen sollen. Spontane Interaktionen zwischen Publikum, Bauchredner und Puppen sollen das Gastspiel zu einem individuelle Erlebnis machen. Die Vorstellung ist für alle Altersklassen geeignet.

Die Show gastiert am Freitag, 17. Januar, um 20:00 Uhr im Bürgerhaus Bühl, Neuer Markt Europaplatz und am Samstag, 18. Januar, 20 Uhr, im Palatin Wiesloch, Ringstraße 17 – 19. Tickets können online reserviert werden. Restkarten sind an der Abendkasse verfügbar.

Traumzeit – Kopfkino für die Sinne in Ötisheim-Schönenberg

Der Komponist und Pianist Michael Fiedler stellt sein „musikalisches Tagebuch“ in der Liveshow vor. Mit Moderation  wird das Publikum seit 2005 eingeladen, dem Mann mit der weißen Mütze ins „Kopfkino für die Sinne“ zu folgen. Mittelpunkt der Veranstaltung bildet also vor allem der persönliche Kontakt zwischen Musiker und Publikum. Seine Eigenkompositionen vermischen einen persönlichen Stil mit der Musik des „New Romantic Piano“.
Los geht es am Freitag, 17. Januar, 19 Uhr, in Henri Arnaud Kirche, Henri-Arnaud-Strasse 26. Einlass ist um 18:15 Uhr und ein Einzelticket kostet 15 Euro. Alle Tickets sind im Vorverkauf telefonisch bei der Sparkasse Calw unter 07041/6698 und im Pfarramt Evangelische Kirchengemeinde Ötisheim unter 07041/6215 erhältlich.
Foto: https://fiedler-music.com/termine-auftritte-michael-fiedler/65-traumzeit-live-in-schoenenberg