Skip to main content

Bundesstraße gesperrt

82-Jährige stirbt nach schwerem Unfall auf der B3 zwischen Baden-Baden und Rastatt

Eine 82-jährige Autofahrerin ist bei einem Unfall auf der B3 zwischen Haueneberstein und Rastatt schwer verletzt worden. Im Krankenhaus erlag die Seniorin wenig später ihren Verletzungen. Die B3 war zwei Stunden gesperrt.

Die schwer verletzte Seniorin wurde nach dem Unfall in ein Krankenhaus gebracht. Dort erlag sie ihren Verletzungen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Nach einem schweren Unfall auf der B3 am Donnerstagnachmittag ist eine 82-jährige Frau im Krankenhaus verstorben. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall kurz nach 16 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Baden-Baden-Haueneberstein und der Autobahnanschlussstelle Rastatt Süd.

Ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei Baden-Baden zufolge wollte die 82-Jährige aus einem Feldweg auf die B3 einbiegen und übersah dabei offensichtlich einen aus Richtung Autobahnanschlussstelle kommenden Transporter. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde die Seniorin in ihrem Wagen eingeklemmt.

Die alarmierten Kräfte der Feuerwehr befreiten die Frau, die im Anschluss schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht wurde. Dort verstarb die 82-Jährige wenig später. Der Fahrer des Transporters wurde leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme war die B3 bis kurz vor 18 Uhr im betroffenen Bereich gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

nach oben Zurück zum Seitenanfang