Skip to main content

Fastnacht Corona-konform

Achtjähriger aus Baden-Baden bekommt Fernsehauftritt als Büttenredner

Schon beim Bühnenauftritt im vergangenen Jahr war Simon Assall ganz entspannt. Und auch ein Auftritt im SWR bringt den Drittklässler aus Baden-Baden nicht aus der Ruhe.

Entspannter als seine Mutter: Simon Assall tritt als Schulkind Sams auf und erzählt von seinen Stunden im Klassenzimmer. Foto: Julia Assall

In Lichtental ist das „Schulkind Sams“ spätestens seit den 2020er-Büttenabenden bei der Bürgergemeinde Haimbach (BGH) eine bekannte Größe. Doch nun soll sich der inzwischen achtjährige Simon Assall, der in diese Rolle geschlüpft war und einen mitreißenden Büttenvortrag kredenzt hatte, im Fernsehen seine Sporen verdienen.

Am vergangenen Wochenende reiste der Drittklässler gleich zweimal nach Frankenthal, wo die badisch-pfälzischen Karnevalsvereine ihre diesjährige Fernsehsitzung coronakonform aufgezeichnet haben. „Wir wissen das schon eine ganze Weile“, behielt die Mama des jungen Showtalents die große Überraschung ihrem Sohn gegenüber noch für sich.

Doch dann kam die offizielle Einladung und schon ging es rund. „Wir sind sehr stolz auf unseren Nachwuchs“, so Hansi Jöger, der Vorsitzende der BGH, der ursprünglich geplant hatte mit einer ganzen Abordnung des Vereins an der Aufzeichnung teilzunehmen. Doch dann kam Corona und stellte alle Beteiligten vor ganz neue Anforderungen. Sicherheitabstände, Hygienemaßnahmen und Personenbegrenzungen griffen.

Trotzdem ging es rund bei den Assalls. Dort wurde in der hauseigenen Schneiderei nämlich nicht nur Simons Kostüm angepasst. Auch Julia Assall, die als einzige ihren Sohn zu den Auftritten begleiten durfte, schuf sich ein passendes Outfit und schnupperte zusammen mit Simon Fernsehluft.

Simon ist doppelt so schnell wie geplant

Während der Grundschüler, der vermutlich der bislang jüngste Büttenredner dieser Veranstaltung ist, völlig relaxt blieb, war seine Mutter schon ein wenig aufgeregt, wie sie zugibt. Schon bei der Generalprobe zeigte sich jedoch, dass der Filius locker durchmarschierte.

Service

Die Aufzeichnung der Sitzung wird am Fastnachtssonntag ab 20.15 Uhr im SWR ausgestrahlt.

„Eine Dreiviertelstunde hatte man für ihn eingeplant, er brauchte nur 15 Minuten“, erzählt sie von dem Moment, an dem sich der goldene Vorhang öffnete, „Sams“ Simon vor das nicht vorhandene Publikum trat und von seiner Schulzeit plauderte.

nach oben Zurück zum Seitenanfang