Skip to main content

60 Jahre Eiermann in Baden-Baden

Propaganda-Ausstellung und Wehrmachtskaserne: Architekt Eiermann stellte sich in den Dienst der Nazis

Egon Eiermann gilt als Architekt der Moderne, der sich den Nazis verweigert hat. Doch auch der große Architekt hat sich in den Dienst der braunen Machthaber gestellt, wiederholt.

Die Villa Kienzle in Baden-Baden (Herchenbachstraße 25a) ist nach Plänen von Paul Schmitthenner 1963 bis 1965 entstanden.
Herrschaftlich und sehr traditionell: Die Villa Kienzle in Baden-Baden ist nach Plänen von Paul Schmitthenner in den Jahren 1963 bis 1965 entstanden. Sie stellt einen Gegenentwurf zu den beiden Villen Eiermanns dar. Foto: Ulrich Coenen

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang