Skip to main content

Brand

Lastwagen brennt auf Raststätte an der A5 bei Baden-Baden

Eine Streife des Verkehrsdienstes hat am Donnerstagmorgen einen brennenden Lkw entdeckt. Die Rast- und Tankstätte ist zurzeit gesperrt.

Ein Feuerwehrwagen.
Bis zum eintreffen der Feuerwehr versuchte der Verkehrsdienst das Feuer zu löschen (Symbolbild). Foto: Bernd Weißbrod/dpa

Nach einem Brandausbruch am Unterboden eines Lastwagens auf der A5 in Fahrtrichtung Karlsruhe am Donnerstag, 21. März, ist die Tank- und Rastanlage Baden-Baden derzeit gesperrt. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Offenburg ist momentan weder ein Auf- noch ein Ausfahren möglich.

Kurz vor 10 Uhr konnte eine Streife des Verkehrsdienstes Außenstelle Bühl auf dem Auffahrtsast zur Richard-Haniel-Straße eine starke Rauchentwicklung unterhalb der Zugmaschine eines Lastwagengespanns erkennen und dämmte das Feuer mittels bordeigenen Feuerlöschern bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr ein. Die Wehrleute übernahmen dann die Nachlöscharbeiten.

Das Umweltamt wurde verständigt

Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe wurde vorsorglich auch das Umweltamt verständigt. Derzeit ist von einem technischen Defekt als Brandursache auszugehen, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde niemand.

nach oben Zurück zum Seitenanfang