Skip to main content

Großeinsatz

Baden-Baden: Mit Gleitschirmflieger in Baumkrone gelandet

Ein 54-Jähriger hat sich in der Markgrafenstraße mit seinem Gleitschirm auf 20 Metern Höhe in einem Baum verfangen und löste einen Großeinsatz aus.

Die Einsatzkräfte konnten den 54-Jährigen aus einer Höhe von 20 Metern retten. Foto: Angelika Warmuth/dpa/Symbolbild

Die unsanfte Landung eines Gleitschirmfliegers in einer Baumkrone löste am Mittwochnachmittag in Baden-Baden einen Großeinsatz mit Feuerwehr, Rettungsdienst, Bergwacht, Höhenrettung und Polizei in der Markgrafenstraße aus.

Beim Landeanflug gegen 17:35 Uhr wurde der 54 Jahre alte Lenker des Fluggeräts offenbar von einer Windböe erfasst, wodurch es zur Kollision mit einem Baum kam, so das Polizeipräsidium Offenburg. Der Mittfünfziger konnte sich dort in den Ästen festhalten und glücklicherweise ohne Verletzungen aus einer Höhe von etwa 20 Metern gerettet werden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang