Skip to main content

Alkohol am Steuer

Polizisten stoppen alkoholisierten Autofahrer in Baden-Baden

Ein 32-jähriger Mann ist mit seinem Auto am Mittwoch mit 1,7 Promille durch Baden-Baden gefahren. Die Polizei hinderte ihn am Weiterfahren.

Ein Polizist im Einsatz während einer Razzia: Razzien gab es laut dem Bericht unter anderem in München und Nürnberg.
Der 32-Jährige musste seinen Führerschein und die Autoschlüssel abgeben. (Symbolbild) Foto: Swen Pförtner/dpa

Die Polizei hat am frühen Mittwochmorgen gegen 2.30 Uhr einen stark alkoholisierten 32-jährigen Autofahrer gestellt. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 32-Jährige die Stahlbadstraße auf und ab.

Beamte des Polizeireviers Baden-Baden sprachen den Autofahrer an, als er mit laufendem Motor an seinem Fahrzeug stand. Ein Alkoholtest ergab bei dem 32-Jährigen einen Wert von 1,7 Promille.

Die Polizei entzieht den Führerschein

Die Polizisten nahmen dem alkoholisierten Autofahrer anschließend den Führerschein sowie den Autoschlüssel ab. Den 32-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige.

nach oben Zurück zum Seitenanfang