Skip to main content

von 44,1 auf 55,6 Prozent

Beteiligung auch bei der Kommunalwahl in Baden-Baden deutlich gestiegen

Mehr als jeder Zweite hat bei der Kommunalwahl in Baden-Baden seine Stimmen auf die Bewerber verteilt. Mit 55,6 Prozent lag die Wahlbeteiligung um 11,5 Prozentpunkte über dem Wert von 44,1 Prozent im Jahr 2014. Das teilte die Stadtverwaltung am Sonntagabend mit. Ausgezählt wird an diesem Montag, 27. Mai.

Das Ergebnis für die Kommunalwahl in Baden-Baden wird an diesem Montag, 27. Mai, ermittelt. Foto: Bernd Kamleitner

Mit Spannung wird auch in Baden-Baden das Ergebnis der Gemeinderats- und der Ortschaftsratswahlen erwartet. Es wird an diesem Montag, 27. Mai, ermittelt. Ein  Ergebnis  steht bereits fest: Die Wahlbeteiligung ist -  wie bei der Europawahl - auch bei der Kommunalwahl deutlich gestiegen: von 44,1 Prozent im Jahr 2014 auf 55,6 Prozent, das macht immerhin ein Plus von 11,5 Prozentpunkten. Von 42877 Wahlberechtigten machten 23998 Bürgerinnen und Bürger von ihrem Wahlrecht Gebrauch. Das teilte die Stadtverwaltung am Sonntagabend mit.

Stadtteil Oos hat mit 33,27 Prozent die Rote Laterne

Spitzenreiter im Stadtkreis bei der Wahlbeteiligung ist Neuweier mit 50,43 Prozent. Dahinter folgen Balg (45,80),  Varnhalt (44,78), Haueneberstein (43,28), Steinbach (41,21)  sowie Sandweier (41,14) und Lichtental (39,13). Das Schluss-Trio bilden die Weststadt (37,26) und die Innenstadt (33,73)  - noch knapp vor Oos, das mit 33,27 Prozent die Rote Laterne hält.

471 Bewerber für 87 Mandate

Um die 40 Mandate im Gemeinderat und 47 Sitze in den Ortschaftsräten haben sich 471 Kandidatinnen und Kandidaten beworben. Gewählt wurde am Sonntag in 44 Wahlbezirken, außerdem gab es 15 Briefwahlbezirke. Insgesamt sind bei Kommunal- und Europawahl in Baden-Baden rund 430 Helfer im Einsatz - das entspricht fast 40 Fußballmannschaften.

Ergebnis-Präsentation Gemeinderatssaal

Wann das Ergebnis des Kommunalwahl an diesem Montag vorliegt, lässt sich nicht voraussagen. Ab 8 Uhr wird im Rathaus und in acht Gebäude der Stadtverwaltung mit dem Auszählen begonnen. Ab 11 Uhr gibt es im Gemeinderatssaal im Rathaus eine Präsentation der Ergebnisse, die ständig aktualisiert wird.

nach oben Zurück zum Seitenanfang