Skip to main content

Fester Impfstützpunkt ab Dezember

Corona-Impftermine in Baden-Baden sind gefragt wie nie

Das Interesse an Corona-Impfaktionen in Baden-Baden ebbt nicht ab. Noch immer versuchen viele Bürger, einen Impftermin zu ergattern – oft jedoch ohne Erfolg. Auch ein BNN-Leser berichtet von außerordentlich schnell ausgebuchten Terminen in Baden-Baden.

Große Nachfrage: Impftermine sind in Baden-Baden rar. Das soll sich ändern. Foto: Foto: Sven Hoppe/dpa

Da schaute der BNN-Leser nicht schlecht, als er am Montagmorgen versuchte, seiner betagten Schwiegermutter eine Drittimpfung beim ärztlichen Bereitschaftsdienst in der Klinik in Baden-Baden-Balg zu sichern.

Ab 8.30 Uhr war die Möglichkeit zur Reservierung eines Impftermins gegen Covid-19 über ein Portal auf der Website der Stadt freigeschaltet. Innerhalb von Minuten, so beschreibt es der Leser, seien alle verfügbaren Termine jedoch ausgebucht gewesen – und das bereits bis Ende März. Kaum eine Chance also auf ein Durchkommen.

Ganz so schnell sei es zwar nicht gegangen, widerspricht Stadtpressesprecher Roland Seiter. Allerdings seien die 315 an diesem Morgen zur Verfügung gestellten Termine tatsächlich „sehr schnell weg“ gewesen.

Dass Impftermine gegen Covid-19 momentan extrem gefragt sind, zeigt auch die Impfaktion im Lichtentaler Löwensaal am Samstag, 27., und Sonntag, 28. November, die innerhalb kürzester Zeit ausgebucht war. Binnen einer Stunde habe es bei dieser Impfaktion über 5.000 Klicks auf der Anmeldeseite gegeben, erklärt Seiter. Auch die Aktionen in Steinbach und Sandweier waren rasch ausgebucht.

Doch Entlastung ist in Sicht: Ab 6. Dezember soll voraussichtlich mit Impfungen an einem festen Impfstützpunkt in der Shopping Cité begonnen werden. Dort sollen an sechs Tagen die Woche Impfungen angeboten werden – montags ohne Anmeldung, von Dienstag bis Samstag mit Anmeldung. Bis Ende des Jahres wolle man so insgesamt 6.200 Impftermine ermöglichen, sagt Seiter. Der Stadtpressesprecher verweist zudem auf Hausärzte und legt den Menschen ans Herz, sich auch dort um einen Impftermin zu bemühen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang