Skip to main content

Plätze müssen reserviert werden

Evangelische Pfarrer aus Baden-Baden halten am Weihnachtsgottesdienst fest - allerdings in anderer Form

Weihnachten findet statt: Das ist die zentrale Botschaft der Evangelischen Kirchengemeinde Baden-Baden. In allen vier Gemeinden laufen die Vorbereitungen auf das Frohe Fest bereits auf Hochtouren.

In der Baden-Badener Stadtkirche kann man schon jetzt seinen Platz für die Adventsgottesdienste online buchen. Foto: Beatrix Ottmüller

In diesem Jahr ist aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Sicherheits- und Hygieneauflagen aber alles anders. Zudem ist derzeit durch die dynamische Entwicklung des Pandemie- und Infektionsgeschehens noch nicht abzusehen, welche Auflagen es bis zu Heiligabend geben wird.

Daher sagen die evangelischen Pfarrer der Kurstadt unisono: „Wir bereiten uns auf das Unvorbereitbare vor.“ Doch das sei in der Geschichte von Weihnachten nicht ungewöhnliches. „Die Menschen haben schon unter weit schwierigeren Bedingungen Weihnachten gefeiert“, betonen die Seelsorger.

Krisen hätten die Menschen noch nie abgehalten. „Fürchtet euch nicht, euch ist heute der Heiland geboren – diese Botschaft müssen wir jetzt leben“, betont Arno Knebel von der Friedensgemeinde. „Wir bieten Infektionsschutz für die Seele“, findet er.

Dieses Jahr wird bei den Weihnachtgottesdiensten einiges anders sein. Die vier Pfarrgemeinden haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, sodass möglichst viele Christen an den verschiedenen Angeboten teilnehmen können. Auch im Corona-Jahr wird es Musik oder Krippenspiele und auch Gesang in den Gottesdiensten geben, allerdings in veränderter Form.

Um das Singen der Gemeinde zu ermöglichen, gibt es in der Friedenskirche beispielsweise einen Weihnachtsgottesdienst an Heiligabend auf dem Parkplatz neben dem Gotteshaus. Die Krippenspiele wurden teilweise im Vorfeld getrennt geprobt und auch gefilmt, sodass es Übertragungen geben wird.

Weihnachtsgottesdienst für Zu Hause

In der Stadtkirche gibt es ein Kurzmusical, das bereits aufgenommen wurde. Übertragungen des Weihnachtsgottesdienstes gibt es am Heiligabend im Bonhoefferssaal und für zu Hause. Die Paulusgemeinde in der Jagdhausstraße organisiert speziell für Familien einen Weihnachtspfad im Kirchgarten. Langweilig wird es über die Weihnachtszeit in den evangelischen Kirchen also nicht. Es wird für jeden etwas geboten, um auch während der Pandemie festlich und besinnlich gemeinsam feiern zu können.

Plätze müssen reserviert werden

Durch die Corona-Verordnung ist das Platzangebot in den Kirchen sehr eingeschränkt. Daher gibt es ein digitales Buchungssystem, über das wie bei einer Veranstaltung im Theater oder Kurhaus, ein fester Sitzplatz gebucht werden muss. Plätze können auch per E-Mail an die jeweilige Gemeinde oder telefonisch reserviert werden.

Das System wird bereits im Advent erprobt, sodass es über die Feiertage reibungslos funktionieren kann. Freigeschaltet wird das Buchungssystem für Heiligabend und die Weihnachtsfeiertage ab Mitte Dezember.

Weitere Infos

Wer an einem der Weihnachtsgottesdienste teilnehmen möchte, findet die Angeboten im Advent und über Weihnachten und den Link zum Buchungssystem auf der Homepage der jeweiligen Pfarrgemeinde unter https://www.friedensgemeinde.com, https://www.paulusgemeinde-bad.de, https://www.luther-lichtental.de und https://www.stadtkirche-baden-baden.de

nach oben Zurück zum Seitenanfang