Skip to main content

Zweistelliger Millionenschaden

Feuer im Badischen Hof in Baden-Baden: Polizei prüft mögliche Brandstiftung

In Hotel Badischer Hof in der Langen Straße in Baden-Baden ist in der Nacht zum Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei meldet, wurde der Dachstuhlbrand um 2.45 Uhr gemeldet.

Bei dem Feuer im Badischen Hof in Baden-Baden ist nach Schätzungen der Ermittler ein Schaden in zweistelliger Millionenhöhe entstanden. Foto: Berthold Wagner/Feuerwehr Baden-Baden

Ein Brand hat in der Nacht zum Donnerstag den Dachstuhl des Luxus-Hotels Badischer in Baden-Baden komplett zerstört. Durch das Löschwasser sind auch große Teile des in den vergangenen Jahren komplett sanierten Traditionshauses in der Lange Straße betroffen.

Das ganze Ausmaß steht noch nicht fest. Nach Auskunft der Feuerwehr ging der Alarm um 2.43 Uhr bei der Integrierten Leitstelle ein.

Die Feuerwehr Baden-Baden sowie mehrere Feuerwehren aus dem Landkreis Rastatt und der Berufsfeuerwehr waren mit rund 150 Kräften im Einsatz.

Hotelgäste sind zeitweise in Bussen untergebracht

Vordringlich ging es darum, die rund 160 Hotelgäste in Sicherheit zu bringen. „Wir mussten sie teilweise aus den Betten reißen“, berichtet ein Sprecher des Polizeipräsidiums Offenburg.

Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr sind noch am Badischen Hof in Baden-Baden. Foto: Klaus Schultes

Die Menschen waren über mehrere Stunden in Bussen untergebracht, die die Verkehrsbetriebe Baden-Baden kurzfristig bereit gestellt hatten. Mehrere umliegende Hotels haben dann die Gäste aufgenommen, die nichts aus ihren Zimmern retten konnten und teilweise nur mit Bademänteln bekleidet das Gebäude verlassen mussten.

Die Baden-Badener Innenstadt ist rund um den Brandort abgesperrt. Foto: Roland Seiter/Stadt Baden-Baden

Bis auf eine Frau blieben die Hotelgäste unverletzt. Die Frau hatte sich eine Rauchvergiftung zugezogen und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei haben die Ärzte sie am frühen Morgen entlassen.

Die Innenstadt ist komplett abgesperrt

Die Baden-Badener Innenstadt ist rund um den Brandort abgesperrt. Der Autoverkehr ist stark beeinträchtigt und muss Umleitungen fahren. Die städtischen Busse nehmen die Strecke durch den Michaelstunnel.

Die Ermittlungen zur Brandursache laufen bereits. Polizei und Staatsanwaltschaft schließen eine Brandstiftung nicht aus. Die Ermittler schätzen den Sachschaden auf einen zweistelligen Millionenbetrag.

Das Hotel Badischer Hof in Baden-Baden ist das älteste Palasthotel in Deutschland. Foto: Michael Rudolphi

Wegen der zeitweise starken Rauchentwicklung wurden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Das Hotel Badischer Hof in Baden-Baden ist das älteste Palasthotel in Deutschland. Es wurde zwischen 1807 und 1810 erbaut. Viele große Persönlichkeiten waren dort schon zu Gast – Fürst Pückler beispielsweise feierte im Badischen Hof seinen 80. Geburtstag.

Im Laufe des 19. und frühen 20. Jahrhunderts erfuhr der Badische Hof mehrere Umgestaltungen. 1980/81 wurde der nördliche Trakt abgerissen und durch einen Neubau ersetzt.

SWR-Video vom Feuer:

Die Meldung wird aktualisiert.

nach oben Zurück zum Seitenanfang