Skip to main content

Rund 40 Kräfte vor Ort

Feuer in der Shopping-Cité in Baden-Baden gelöscht

In der Shopping-Cité in Baden-Baden hat es an diesem Donnerstagmorgen gebrannt. Bei der Brandursache handelt es sich offenbar um einen technischen defekt.

Das Feuer ist durch Flammen in den Büroruäumen ausgelöst worden.
Das Feuer ist durch Flammen in den Büroräumen ausgelöst worden. Foto: Bertold Wagner/Feuerwehr Baden-Baden

Zu einem Brand ist es am frühen Donnerstagmorgen in der Shopping-Cité gekommen. Nach Angaben der Feuerwehr wurde sie um 2.08 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage informiert. Diese, so die Polizei, sei durch Flammen in den Büroruäumlichkeiten ausgelöst worden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte ist der Brand bereits durch die Löschanlage bekämpft worden. 

Vor Ort wurde belüftet und die benachbarten Verkaufsflächen kontrolliert. Im Anschluss an die Brandbekämpfung und der Nachlöscharbeiten wurde das durch die Löschanlage eingebrachte Wasser beseitigt. 

Der Schaden beträgt etwa 10.000 Euro

Im Einsatz waren die Feuerwehr Baden-Baden mit der Berufsfeuerwehr sowie den Abteilungen Stadtmitte und Baden-Oos. Insgesamt, heißt es weiter, waren 40 Einsatzkräfte vor Ort. Nach bisherigen Ermittlungsstand der Polizei handelt es sich bei der Ursache um einen technischen Defekt. 

Die dadurch ausgelöste Sprinkleranlage habe einen Wasserschaden in den Büros verursacht. Dabei entstand insgesamt ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Laut einer Sprecherin der Shopping-Cité konnte der Verkauf am Donnerstag regulär stattfinden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang