Skip to main content

Ehemaliger Sprecher der Architekten wird 90

Heinz Knapp hat in Mittelbaden Baugeschichte geschrieben

Heinz Knapp war über Jahrzehnte der Sprecher der Architekten in Mittelbaden. Engagiert hat er sich in in die Stadtentwicklung der Kommunen in Mittelbaden eingeschaltet, vor allem in Baden-Baden. Er gehört zu den Vätern des Michaelstunnels. Anlässlich seines 90. Geburtstags fordert Knapp eine weitere Umgehungsstraße für die Innenstadt.

Architekturgeschichte in Mittelbaden geschrieben: Heinz Knapp aus Baden-Baden wird 90 Jahre alt. Foto: Ulrich Coenen

Er ist Vater und Sohn von Architekten. Heinz Knapp, der am Dienstag 90 Jahre alt wird, hat in Mittelbaden Baugeschichte geschrieben. Sein Großvater war Bauunternehmer in Achern, der Vater Architekt. In der Stadt am Fuß der Hornisgrinde ist Knapp aufgewachsen. Eigentlich wollte er Arzt werden. Doch die Hospitanz bei einer dreistündigen Gallenoperation sorgte dafür, dass er sich dem Beruf des Vaters zuwandte.

Heinz Knapp studierte ab 1950 an der Technischen Hochschule Karlsruhe (heute Karlsruher Institut für Technologie) beim legendären Egon Eiermann, bei dem er 1955 auch die Diplomprüfung ablegte. „Er hat mich mit seinem starken Charakter geprägt“, sagt Knapp. Nach dem Examen startete der junge Architekt beruflich in Schweden. „Skandinavien war ein Traum meiner Generation“, berichtet er. Über vier Jahre arbeitete er in Stockholm. Dort lernte er seine Frau Anita kennen.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang