Skip to main content

Hundeleine gegen Ringergriff

Hundehalter in Baden-Baden geraten in körperliche Auseinandersetzung

Zwei Hundebesitzer sind am Donnerstagabend in Baden-Baden nach einem Streit in eine gewaltsame Auseinandersetzung geraten. Das Polizeirevier Baden-Baden ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Während der eine Mann die Leine seines Hundes gegen seinen Kontrahenten einsetzte, packte dieser seinen Gegenüber in einem Ringergriff. (Symbolbild) Foto: Bernd Thissen/dpa

In Baden-Baden sind am Donnerstagabend zwei Hundehalter gewaltsam aneinandergeraten. Auslöser des Streits in der Bergstraße waren laut Polizeiangaben offenbar die Vierbeiner.

Nach bisherigen Erkenntnissen soll der nicht angeleinte Boxer eines der beiden kurz vor 19 Uhr die Hündin des anderen angegangen haben. Bei der folgenden Auseinandersetzung wehrte sich einer der Männer offenbar mit der Hundeleine gegen seinen Widersacher. Dieser wiederum setzte einen Ringergriff gegen den Gegenüber ein.

Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden ermitteln nun gegen das Duo wegen gefährlicher Körperverletzung.

nach oben Zurück zum Seitenanfang