Skip to main content

Statt Weihnachtsmarkt

Können Besucher bald mit Tuk-Tuk und Kutsche durch das weihnachtliche Baden-Baden fahren?

Ein Tuk-Tuk aus dem laut Weihnachtspopmusik schallt und eine Kutsche, die den Charme des 19. Jahrhundert versprüht. In Baden-Baden sollen außergewöhnliche Touren Adventsstimmung verbreiten.

Sehr gegensätzlich: Diese zwei Weihnachtsgefährte sollen im Dezember für schöne Momente im Advent sorgen. Foto: Sidney-Marie Schiefer

Unterschiedlicher könnten zwei Fahrzeuge nicht sein: Ein Tuk-Tuk aus dem weihnachtliche Popmusik schallt und eine Pferdekutsche, die den Charme des 19. Jahrhundert versprüht. Um trotz dem abgesagten Weihnachtsmarkt für etwas Adventsstimmung zu sorgen, unterstützt Baden-Baden Kur & Tourismus die zwei selbstständigen Fahrzeugbesitzerinnen.

Wegen den aktuellen Auflagen dürfen beide Frauen keine Fahrten im November anbieten. „Wir hoffen, dass die Beschränkungen im Dezember so weit aufgehoben sind, dass es sich die Gäste in den Fahrzeugen gemütlich machen können“, sagt Katrin Quirin.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang