Skip to main content

Weniger Kultur durch Impfungen?

Kurhaus Baden-Baden als Corona-Impfzentrum: Was bedeutet das für Konzerte und Veranstaltungen?

Am 15. Januar starten in der bedeutenden Spielstätte die Impfaktionen, um die Corona-Pandemie einzudämmen. Die Kulturbetreiber hoffen, die bereits geplanten Programme nicht komplett absagen zu müssen. Wie begründet ist diese Hoffnung?

Das Kurhaus Baden-Baden ist weihnachtlich illuminiert. Ab 15. Januar richtet das Land dort ein Corona-Impfzentrum ein.
Weihnachtlich illuminiert: Bis zu 800 Impfungen pro Tag sind geplant, wenn das Kurhaus sich ab Mitte Januar in ein Impfzentrum verwandelt. Das Land hat sich für diesen zentralen Standort mitten in der Stadt entschieden. Foto: Michael Rudolphi

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang