Skip to main content

Für Baden-Badener in Not

Leseraktion: Spendenboxen stehen in Baden-Baden bereit

In einigen Geschäften in Baden-Baden stehen Spendenboxen zugunsten von „BT-Leser bereiten Weihnachtsfreude“. Wo kann gespendet werden?

Mitarbeiter der Augusta-Apotheke zeigen die Spendenbox.
Das Team der Augusta-Apotheke wacht in Baden-Baden über die Spendenbox. Foto: Xenia Richters

Die Aktion „BT-Leser bereiten Weihnachtsfreude“ hat viele Gesichter, viele Seiten, viele engagierte Verbündete und vor allem sehr viele treue Spender, große wie kleine.

Wer nicht via Überweisung auf unser Spendenkonto einzahlt, kann auch ganz einfach Bargeld lachen lassen, großes wie kleines: Unsere Spendenboxen sind an drei Stationen in der Stadt verteilt und warten auf Fütterung.

Patricia Ernst mit Spendenbox
Patricia Ernst vom Salon „Hairlissimo“ in Lichtental beteiligt sich zum ersten Mal an „BT-Leser bereiten Weihnachtsfreude.“ Foto: Xenia Richters

Wir vom BT-Verein freuen uns über jede Spende, auch über das unterschätzte „Kleinvieh“. Denn egal, wie tief jemand in die Tasche greift – es summiert sich immer zu einer respektablen Summe, schon allein wenn jeder Kunde das Restgeld in die Plexiglas-Box werfen würde.

Patricia Ernst jedenfalls ist voller Motivation. Sie hat sich eigeninitiativ bei der BT-Redaktion gemeldet und möchte zum Gelingen der Weihnachtsaktion beitragen. Zum ersten Mal ist die Friseurmeisterin dabei, an der Kasse ihres Salons Hairlissimo in Lichtental hat das BT-Kästchen einen prominenten Platz direkt neben dem Sparschwein eingenommen.

Ein starkes zehnköpfiges Team steht ganz hinter dem Gedanken, Baden-Badenern in Not unkompliziert zu helfen. Auch die Mitarbeiterinnen von Patricia Ernst wissen, dass unsere Spenden ohne Verlust an bedürftige Einzelpersonen gehen. 

Beim Aufstellen der Box stellt sich heraus, dass auch eine Stammkundin sehr wohl Bescheid weiß und sogar schon gespendet hat – sie überweist, wie sie sagt, „schon immer“ gleich zu Beginn und fühlt sich sehr verbunden mit der BT-Aktion.

Verbundenheit ist auch das treffende Attribut bei der Buchhandlung Straß. Am Sonnenplatz kann sich Josua Straß die Plexiglas-Box gar nicht mehr wegdenken.

Josua Straß zeigt die BT-Spendenbox
Besonders viele Spenden sammelt alljährlich Josua Straß in seiner Buchhandlung am Baden-Badener Sonnenplatz. Foto: Xenia Richters

Ein „Alle Jahre wieder“-Effekt ist es da, wenn er das Behältnis direkt neben der Kasse fixiert. Dies ist in der Buchhandlung nötig, denn die Box dort ist regelmäßig so prall gefüllt – auch mit schönen Scheinen –, dass sie doch zu verlockend wirken könnte.

Auch wenn belesen ja nicht automatisch gleichzusetzen ist mit begütert, Straß ist seit Jahren der Spitzenreiter, was die Spendenbereitschaft der Kunden betrifft.

Treu bleibt uns auch die Apotheke am Augustaplatz mit ihrer Chefin Sabine Hartje. Da sie beim BT-Besuch auf Weiterbildung war, sind ihre motivierten Mitarbeiterinnen für das Foto mit der Box eingesprungen.

Bei so viel Strahlen und Optimismus gibt es vielleicht auch in der Apotheke dieses Jahr einen neuen Rekord. Hartje, die auch die Kreuz-Apotheke in der Fußgängerzone betreibt, rundet so oder so am Ende der Feiertage auf.

Spendenboxen bleiben bis in den Januar hinein stehen

Apropos Feiertage: Unsere Boxen stehen über Weihnachten hinaus bei den Unterstützern am Tresen, je nachdem sogar bis Heilige Drei Könige – also über das Datum der Ausschüttung an die Menschen hinaus, die es für Weihnachten brauchen.

Das liegt daran, dass das Geschäft oft noch „kurz vor knapp“ so richtig boomt. Und immer was für die Box abfallen dürfte.

Aber keine Sorge, die Verwaltung des Badischen Tagblatts hat über die Jahre, die der Verein schon „Kleinvieh“ sammelt, Mittel und Wege gefunden, dass dennoch am Ende jede Spende da landet, wo sie auch wirklich ihren Zweck erfüllt – eben Weihnachtsfreude zu bringen! Die Autorin ist Vorsitzende des Vereins „BT-Leser bereiten Weihnachtsfreude“.

Service

Die Konten der BT-Spendenaktion:

Sparkasse Baden-Baden/Gaggenau: IBAN: DE52 6625 0030 0000 0564 57, BIC: SOLADES1BAD

Volksbank pur eG: IBAN: DE61 6619 0000 0001 3022 05, BIC: GENODE61KA1

nach oben Zurück zum Seitenanfang