Skip to main content

Suche am Samstagnachmittag

Mit Hunden und Hubschrauber gesucht: Vermisster 77-Jähriger aus Baden-Baden ist zurück

Die Polizei hat am Samstag nach einem älteren Mann aus Baden-Baden gesucht. Mantrailer-Hunde und ein Hubschrauber waren im Einsatz. Ein Passant wurde am Abend auf den Vermissten aufmerksam.

Ein Polizeihubschrauber fliegt während eines Einsatzes.
Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz, um den 77-jährigen Baden-Badener zu finden. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

Ein 77-jähriger Mann aus Baden-Baden ist am Samstag vermisst worden. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, verließ er gegen 11 Uhr das Haus, um im Supermarkt einkaufen zu gehen. Weil er nicht zurückkehrte, wurde er der Polizei am Nachmittag als vermisst gemeldet.

Im Supermarkt sei der ältere Mann auch gewesen, das bestätigten die dortigen Angestellten – doch nach seinem Einkauf wieder gegangen. Mit einem Polizeihubschrauber und Mantrailer-Hunden der Rettungshundestaffel suchten die Beamten in der Umgebung nach dem Vermissten, allerdings erfolglos.

Passant macht Polizei auf vermissten Baden-Badener aufmerksam

Ein Passant war es, der gegen 20 Uhr in Sinzheim auf den 77-Jährigen aufmerksam wurde und die Polizei informierte, weil der Mann orientierungslos erschien. Der Vermisste konnte wohlbehalten nach Hause gebracht werden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang