Skip to main content

Letzter Auftritt wohl 2021

Rekord-Teilnehmer Peter Seeger aus Freudenstadt ist ein Veteran auf dem Oldtimer-Meeting

Peter Seeger hegt und pflegt seinen Oldtimer - einen Peugeot von 1924, mit dem er jährlich nach Baden-Baden auf das Oldtimer-Meeting kommt. Dieses Jahr ist ein ganz besonderes für ihn.

Peter Seeger lässt dem alten Franzosen von 1924 viel Pflege angedeihen. Der kompakte Ein-Türer hat immerhin mehr Jahr auf dem Buckel als sein Fahrer. Foto: Holger Keller

Es ist nicht vermessen, zu sagen: Peter Seeger hat Benzin im Blut. Nicht buchstäblich, das ist klar. Aber es muss einen Antrieb dafür geben, jedes Jahr seit 1976 auf dem Oldtimermeeting in Baden-Baden Präsenz zu zeigen, die Mühen auf sich zu nehmen, seinen Oldtimer auf einen Anhänger zu laden und die kurvenreiche Strecke aus der Heimat Freudenstadt nach Baden-Baden auf sich zu nehmen. Dieses Jahr könnte es das letzte Mal sein.

Noch einmal wienern, noch einmal polieren. Die Peugeot Quadrilette von 1923 wird wie immer im bestmöglichen Zustand auf dem Oldtimer-Meeting stehen. Das kompakte Vehikel bietet Platz für zwei in der Kabine. Drei Mitreisende sind möglich, wenn man den ausklappbaren „Schwiegermutter-Sitz“ außerhalb des Fahrerhäuschens mitzählt.

Nur eine Tür gewährt Einlass – auf der Beifahrerseite. Und: „Wenn der Motor zu heiß wird, springt die Anzeige vorne auf der Motorhaube im Kühleremblem auf rot“, sagt Seeger.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang