Skip to main content

Verspätungen und Ausfälle

Rheintalbahn: Stellwerkstörung auf der Rheintalstrecke bei Baden-Baden

Auf der Rheintalstrecke zwischen Offenburg und Karlsruhe kommt es am Freitagmorgen zu Beeinträchtigungen: Zwischen Rastatt und Baden-Baden hat es eine Stellwerksstörung als Folge eines Blitzschlags gegeben. Dadurch kommt es in beiden Richtungen auf unbestimmte Zeit zu Verspätungen und Ausfällen. Wann die Störung behoben sein wird, ist noch unklar.

Arbeiten auf Neubaustrecke der Rheintalbahn. Foto: Uli Deck/Archivbild

Auf der Rheintalstrecke zwischen Offenburg und Karlsruhe ist es am Freitagmorgen zu Beeinträchtigungen gekommen: Zwischen Rastatt und Baden-Baden hat es eine Stellwerksstörung nach einem Blitzschlag gegeben. Dadurch kam es in beiden Richtungen t zu Verspätungen und Ausfällen. Mittlerweile hat sich die Situation wieder entspannt.

Blitzschlag als Ursache für Störung

Der Blitzschlag hatte das Stellwerk bei Baden-Baden lahmgelegt, wie ein Bahnsprecher gegenüber bnn.de bestätigte. Dadurch mussten die auf diesem Abschnitt fahrenden Züge manuell per Funkbefehl gesteuert werden, was gegenüber der digitalen Abwicklung eine erhebliche Verzögerung mit sich brachte.  Die Bahnkunden sollten sich über die Bahn-Apps auf dem Laufenden halten, so sein Ratschlag.

Verspätungen von bis zu 80 Minuten

Einige Züge am Karlsruher Hauptbahnhof hatten eine Verspätung von bis zu 80 Minuten, wie aus der Ankunftstafel der DB Station&Service GmbH hervorging. Die Rheintal-Verbindung nach Basel (Abfahrt 9 Uhr) wurde sogar ganz gestrichen.

Lange Verspätungen haben die Züge am Karlsruher Hauptbahnhof wegen des Ausfalls eines Stellwerks. Foto: BNN

nach oben Zurück zum Seitenanfang