Skip to main content

Er fehlte nur ein einziges Mal

Schauspieler Ron Spiess erinnert sich zum Abschied an die Anfänge der Live Lyrix

Die Live Lyrix von SWR3 haben für unzählige Fans dazugehört wie der Kaffee am Morgen. Ron Spiess war über 20 Jahre lang das männliche Gesicht der allseits überaus beliebten Kultreihe. Wie geht es ihm damit, dass die Show mit Suchtpotenzial nun ausläuft?

Ron Spiess als Freiheitsstatue bei den Live Lyrix mit Regisseur Ben Streubel
Inszenierte Songtexte: Ron Spiess (links) trat unter anderem als Freiheitsstatue bei den Live Lyrix mit Regisseur Ben Streubel auf. Es berührt ihn, wenn das Zusammenspiel von Körper, Stimme und Emotionen das Publikum mitreißt. Foto: Archiv Cornelia Hecker-Stock

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang