Skip to main content

Am Mittwochmittag

Auto überschlägt sich auf der A5 bei Baden-Baden

Laut einer ersten Information der Offenburger Polizei hat sich am Mittwochmittag ein Unfall auf der Nordfahrbahn der A5 in Höhe der Raststätte Baden-Baden ereignet.

Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Bei einer Kollision zwischen drei Fahrzeugen hat sich am Mittwochmittag auf der Nordfahrbahn der A5 in Höhe der Raststätte Baden-Baden ein Seat überschlagen.

Ersten Erkenntnissen zufolge haben sich bei dem Unfall drei Personen leichte Verletzungen zugezogen, so die Offenburger Polizei in einer Pressemeldung.

Nach dem Verkehrsunfall konnte die Fahrbahn der A5 in Richtung Norden gegen 16 Uhr wieder freigegeben werden.

So ist der Unfall passiert

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr der Fahrer eines Seat um 13.45 Uhr einem BMW im stockenden Verkehr auf. Durch die Kollision auf der linken Fahrspur wurde der BMW nach rechts abgewiesen, wo es dann zu einem Zusammenstoß mit dem auf der mittleren Fahrspur befindlichen Fahrer eines Transporters kam.

Die drei bei dem Verkehrsunfall leicht verletzten Fahrzeuginsassen wurden zur medizinischen Versorgung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

nach oben Zurück zum Seitenanfang