Skip to main content

Zeugen gesucht

Unfall in Baden-Baden bislang ungeklärt: Kollision wirft Fragen auf

Ein Verkehrsunfall hat sich am Dienstag zwischen Baden-Baden Oos und Sandweier ereignet. Die Fahrerinnen geben zu dem Unfallhergang etwas technisch Unmögliches an.

Ein Rettungswagen fährt über die Straße.
Eine 56-Jährige wurde nach der Kollision in das Klinikum Balg gebracht. (Symbolbild) Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Die Hintergründe eines Verkehrsunfall zwischen Baden-Baden Oos und Sandweier am vergangenen Dienstag sind bislang noch ungeklärt.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 18.35 Uhr auf der L67. Während eine 51-jährige Fahrerin eines Toyotas aus Baden-Baden Oos nach links auf die K9617 fahren wollte, war das Ziel einer 56-jährigen VW-Fahrerin, die L67 geradeaus von Sandweier kommend zu befahren. Dabei kam es zu einer Kollision beider Autos.

Beide Fahrerinnen sollen bei Grünlicht gefahren sein

Es entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro. Die 56-Jährige wurde von einem Rettungswagen vorsorglich ins Klinikum Balg gebracht. Glücklicherweise blieb sie unverletzt.

Die genaue Unfallursache ist bislang noch ungeklärt, da beide Fahrerinnen angeben, bei der jeweiligen Ampel bei Grünlicht gefahren zu sein. Wer Hinweise zu dem Unfall geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Baden-Baden in Verbindung zu setzen.

Zeugen gesucht

(0 72 21) 68 00

nach oben Zurück zum Seitenanfang