Skip to main content

77-Jährige wurde handgreiflich

Verwirrte Seniorin in Baden-Baden beschäftigt Polizei und Rettungsdienst

Mehrere Passanten haben dem Rettungsdienst in Baden-Baden am Freitagabend eine verwirrte Frau gemeldet. Als die Kräfte vor Ort eintrafen, wurde die Seniorin handgreiflich.

Weil die 77-Jährige gegenüber den Rettungsdienstkräften handgreiflich wurde, kam auch die Polizei dazu. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

Wie die Polizei mitteilte, wurde der Rettungsdienst am Freitag gegen 19.20 Uhr wegen einer verwirrten Frau im Bereich der Reinhard-Fieser-Brücke in Baden-Baden gemeldet.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, wurde die 77-Jährige ihnen gegenüber handgreiflich. Deswegen kam eine Streife des Polizeireviers Baden-Baden hinzu. Auch die Beamten wurden von der Seniorin körperlich angegangen, „weshalb sie zunächst mit einfacher körperlicher Gewalt und angelegten Handschließen in den Rettungswagen verbracht werden musste“, heißt es von der Polizei.

Nach einem beruhigenden Gespräch im Fahrzeug sei die Frau zur weiteren Untersuchung in ein Klinikum eingeliefert worden. Sowohl die 77-Jährige als auch die Kräfte von Rettungsdienst und Polizei blieben unverletzt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang