Skip to main content

Nostalgisches Hobby

Wie im Museum: Ehepaar aus Baden-Baden sammelt Christbaumständer, Bleistifte und Ansichtskarten

Das Trödeln auf dem Flohmarkt gehört beim Ehepaar Familie Kahles aus Baden-Baden zur Tradition. Mittlerweile mussten sich die beiden Hobby-Sammler selbst einen Sammel-Stopp aufzwingen. Ein Blick in Haus und Garten erinnert an einen Besuch im Museum.

Sammler aus Leidenschaft: Theo und Ingrid Kahles sammeln seit den Achtzigerjahren Gegenstände wie Bleistifte, Ansichtskarten und Christbaumständer. In ihrem Garten tummeln sich vor allem alte Bahnhofs- und Verkehrszeichen. Foto: Martina Kempka

Ingrid und Theo Kahles verbindet eine Gemeinsamkeit: die Leidenschaft für das Sammeln. Seit den Achtzigerjahren und bis zum Ausbruch der Corona-Pandemie verbringen die beiden nahezu jede freie Minute auf dem Flohmarkt.

Zwischen Ramsch und Antiquitäten entdecken sie immer wieder etwas Neues, dass sie noch nicht besitzen, aber für das sich eine neue Sammlung lohnt. „Meine Frau und ich sammeln nach dem Zitat von Goethe: Sammler sind glückliche Menschen“, davon ist Theo Kahles überzeugt.

Zu ihren Schätzen zählen die Eheleute Bleistifte aus Museen, Verkehrs- und Bahnhofsschilder, Kunst, antike Bücher und Spardosen.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang