Skip to main content

In Richtung Karlsruhe

Verkehr staut sich nach Auffahrunfall auf der A5 bei Bühl auf bis zu 11 Kilometern

Kleiner Unfall, große Wirkung: Ein Auffahrunfall auf der Autobahn zwischen Bühl und der Rastätte Bühl in Richtung Karlsruhe hat am Mittwochabend für einen langen Stau gesorgt. Zeitweise waren alle Fahrstreifen gesperrt.

Nach einem Unfall staut sich der Verkehr auf der A5 bei Bühl in Richtung Karlsruhe (Symbolbild) Foto: Stephan Jansen dpa

Auf der Autobahn zwischen Bühl und der Rastätte Bühl in Richtung Karlsruhe hat es am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr einen Auffahrunfall gegeben. Laut Polizei wurde bei dem Unfall eine Person leicht verletzt, beide beteiligten Wagen mussten abgeschleppt werden.

Obwohl der Unfall selbst relativ glimpflich verlief, waren die Folgen für den Verkehr heftig: Alle Fahrstreifen Richtung Norden mussten stundenlang gesperrt werden, der Verkehr wurde auf dem Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Der Verkehr in Richtung Norden staute sich im Feierabendverkehr auf bis zu 11 Kilometern Länge.

nach oben Zurück zum Seitenanfang