Skip to main content

Testerin angegriffen

Anfeindungen gegen Mitarbeiter in Bühler Corona-Testzentren nehmen zu

Vermehrt Anfeindungen registrieren Anbieter von Schnelltests in Bühl. Vor allem nach den festgestellten Betrügereien bei Corona-Testanbietern sei die Stimmung gekippt.

Die Tester arbeiten im Zelt auf dem Schaeffler-Parkplatz im Minutentakt. Trotzdem versuchen sie, ein freundliches Wort zu wechseln. Foto: Andreas Bühler

Die Mitarbeiter als Dienstleister stehen unmittelbar an der Front. Sie bekommen als erste und zwar unmittelbar die Stimmungslage mit, die aktuell herrscht.

Mit den nachlassenden Inzidenz-Zahlen sind weitere Lockerungen zum Greifen nahe. Die Mitarbeiter in den Testzentren sind deshalb mehr als verwundert über die zunehmenden verbalen Angriffe, denen sie in jüngster Zeit ausgesetzt sind. Als einen wesentlichen Grund dafür sieht Test-Organisator Axel Sator unter anderem die festgestellten Betrügereien bei Corona-Testanbietern.

Stellenweise gibt es auch bei Apotheken negative Stimmen. Diese beziehen sich in erster Linie auf begrenzte Termine zu bestimmten Zeitpunkten.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang