Skip to main content

Betrunkener randaliert am Bahnhof

Bühler Polizei nimmt Störenfried fest

Ein betrunkener 30-Jähriger wurde am Dienstag am Bahnhof in Bühl von Polizisten festgenommen. Der Mann hatte dort herumgeschrien und Fußgänger mit Gegenständen beworfen.

Die Polizisten aus Bühl haben den aggressiven Mann festgenommen, weil er nicht beruhigt werden konnte. (Symbolbild) Foto: Jens Büttner/zb/dpa

Die Polizeibeamten aus Bühl haben einen betrunkenen Mann am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr im Bereich des Bahnhofes aufgegriffen. Der 30-Jährige hatte dort randaliert und herumgeschrien, dies teilte die Offenburger Polizei am Mittwoch mit. Außerdem soll der Mann Passanten mit Glasflaschen abgeworfen haben.

Die Polizei war zuvor über den Randalierer informiert worden und versuchte den Mann zunächst vor Ort zu beruhigen. Der Betrunkene ging darauf allerdings nicht ein und reagierte aggressiv gegenüber den Ordnungshütern. Deshalb entschieden die Polizisten den Mann auf die örtliche Dienststelle mitzunehmen.

Ein anschließender Alkoholtest ergab dann einen Wert von rund 1,5 Promille. Nach Angaben der Polizei könnte der Alkoholbeeinflussung die Ursache des aggressiven Verhaltens gewesen sein.

nach oben Zurück zum Seitenanfang