Skip to main content

Kommunalpolitik

Bürgermeister von Bühlertal: „Das Bad soll im Mai 2022 eröffnet werden“

Zwei große Bauvorhaben bestimmen die Kommunalpolitik in Bühlertal. Das Freibad und das Feuerwehrgerätehaus werden saniert. Gleichzeitig kämpft die Talgemeinde um einen weiteren Hausarzt.

Die Sanierung beginnt im März: Das Freibad ist das mit Abstand größte Bauvorhaben in Bühlertal und in der Bevölkerung nicht ganz unumstritten. Foto: Ulrich Coenen

Zwei große Bauvorhaben bestimmen die Kommunalpolitik in Bühlertal in diesem Jahr. Das Freibad und das Feuerwehrgerätehaus werden mit großem finanziellen Aufwand saniert.

Das bedeutet für die Infrastruktur der Talgemeinde eine Verbesserung. Seit dem Ruhestand von Hausarzt Michael Hammes gibt es aber auch Probleme.

Unser Redaktionsmitglied Ulrich Coenen sprach mit Bürgermeister Hans-Peter Braun (CDU).

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang