Skip to main content

Martin Thiele offiziell vorgestellt

Bühls neuer Klimaschutzmanager sucht Kontakt zu Bürgern

Bühl hat einen neuen Klimamanager. Nach einer viermonatigen Einarbeitungsphase soll Martin Thiele im nächsten Jahr die Leitung des neu geschaffenen Referats Klima und Umwelt im Rathaus übernehmen.

Neue Aufgabe: Martin Thiele (Mitte) ist Klimaschutzmanager der Stadt Bühl. Oberbürgermeister Hubert Schnurr (rechts) und Bürgermeister Wolfgang Jokerst stellten ihn offiziell vor. Foto: Ulrich Coenen

Martin Thiele ist neuer Klimaschutzmanager der Stadt Bühl. Jetzt stellten Oberbürgermeister Hubert Schnurr und Bürgermeister Wolfgang Jokerst den neuen Mann im Rathaus offiziell der Öffentlichkeit vor.

Schnurr räumte ein, dass die Stelle des Klimaschutzmanagers bei der Stadt nach dem Ausscheiden von Monika Brudler bereits seit Januar vakant ist. Sie wechselte nach Frankfurt.

„Weil Martin Thiele nicht gerade aus einer Nachbarstadt kommt, hat sich die Neubesetzung verzögert“, berichtete Schnurr. „Er hat jetzt Zeit, sich einzuarbeiten und ein Netzwerk zu knüpfen, bevor er am 1. Januar die neu geschaffene Referatsleitung Klima und Umwelt übernimmt.“ Dieses Referat, das Querschnittaufgaben für alle Fachbereiche im Rathaus hat, ist unmittelbar dem Oberbürgermeister zugeordnet.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang