Skip to main content

Zeugen gesucht

Drei Unbekannte lenken Kassierer in Bühl ab

Die Bühler Polizei sucht nach drei Dieben, die versucht haben, zwei Bühler Geschäfte zu bestehlen. Beim zweiten Mal hat eine Zeugin die drei Personen erwischt. Nun sammelt die Polizei Hinweise, um das Trio zu finden.

Die Polizeibeamten suchen nach drei Männern mit südländischem Aussehen. (Symbolbild) Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration

Nach einem vollendeten und einem versuchten Diebstahl sucht die Bühler Polizei nach drei Unbekannten. Dies geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Nach bisherigen Erkenntnissen stahl das Trio zunächst das Bargeld aus der Kasse eines Getränkemarktes in der Robert-Bosch-Straße, indem sie den Kassierer abgelenkten. Danach flüchteten die drei Männer unerkannt.

Anders erging es ihnen dann in einem anderen Getränkemarkt, der nur wenige Meter entfernt war. Dort scheiterten sie mit ihrem Vorhaben, da eine Zeugin auf das seltsame Treiben der Unbekannten aufmerksam wurde.

Der erste Verdächtige wird als ein circa 35-jähriger Mann mit kurzen Haaren und braunen Augen beschrieben, der etwa 175 Zentimeter groß war. Außerdem war er mit einer schwarzen Jacke mit weißen Streifen an den Ärmeln und einer dunklen Hose bekleidet. Auf dem Kopf trug er eine schwarze Basecap.

Die zweite Person war um die 20 Jahre alt, etwa 180 Zentimeter groß, hatte kurze schwarze Haare und dunkle Augen. Sie hatte eine schwarze Lederjacke, eine schwarze Jeans und dunkle Schuhe an. Der dritte Täter war zwischen 20 und 25 Jahren alt und etwa 170 bis 180 Zentimeter groß. Er trug eine schwarze Jacke und eine helle Jeans. Darüber hinaus haben alle drei Diebe laut Zeugenaussage südländisch ausgesehen.

Die Beamten des Polizeireviers Bühl nehmen unter der Telefonnummer (0 72 23) 99 09 70 Hinweise entgegen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang