Skip to main content

Beliebt im Bezirk

Fröhliches Pfeifen als Erkennungsmerkmal: Unterwegs mit Post-Zusteller Ralf Huber in Bühl

Er sorgt bei Wind und Wetter zuverlässig dafür, dass Briefe und Päckchen zu den Kunden kommen: Post-Zusteller Ralf Huber macht seinen Job in Bühl mit Leidenschaft. Freundlichkeit ist für ihn oberstes Gebot, der 52-Jährige ist beliebt im Bezirk.

Freudig erwartet: Zusteller Ralf Huber hat viele Fans unter seinen Kunden, aber auch so mancher Vierbeiner freut sich, wenn der Postler kommt. Es gibt ein paar freundliche Worte und ein Leckerli. Foto: Jörg Seiler

Wie war das doch mit den Hunden und den Postboten? Ralf Huber lacht. Ja, vor ein paar Jahren im Acherner Stadtteil Mösbach, da hat ihn mal ein Bello in die Wade gezwickt. „Aber in Bühl hatte so ein Erlebnis zum Glück noch nicht.“

Es ist 8.40 Uhr an der Post in Bühl. Ralf Huber verstaut die letzten Briefe und Päckchen in den gelben Kisten an seinem E-Trike, dann tritt er in die Pedale und saust los. Es ist frisch an diesem Mittwochmorgen im Oktober, vier Grad Celsius zeigt das Thermometer.

Für den 52-jährigen Zusteller des Bezirks 7 geht das absolut in Ordnung. Hinter dem Schwarzwaldbergen zeigt sich die Sonne, schickt die ersten, wärmenden Strahlen. Wohlfühlwetter - im Gegensatz zu Sommerhitze, strömenden Regen, Schnee oder Minusgraden.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang