Skip to main content

Der Impfstoff ist zum Start auf 1.170 Dosen rationiert

Immunisierungsauftakt in Bühl verläuft erfolgreich

Einsatzfreude und Optimismus bestimmten den Start des mobilen Corona-Impfteams vor dem Kreisimpfzentrum in der Schwarzwaldhalle Bühl. Für eine erste Verabreichung des Impfstoffes stehen zunächst 1.170 gekühlte Dosen bereit. Seit Freitagnachmittag wird geimpft.

Erster Einsatz: Ziel des mobilen Impfteams war das Seniorenzentrum Bühlertal. Dort werden auch Pflegekräfte gegen Corona geimpft. Foto: Bernhard Margull

Gespannte Atmosphäre herrscht vor dem Kreisimpfzentrum in Bühl: Vor der Schwarzwaldhalle stehen die Männer und Frauen des Deutschen Roten Kreuz (DRK). „Wir sind motiviert und freuen uns, dass es jetzt endlich losgeht“, bestätigt Martin Stiebitz. Der Bereitschaftsleiter des DRK-Kreisverbands Bühl-Achern schaut in die Runde und erntet allseits Kopfnicken.

„Jetzt geht es los“ lautet danach dann auch die zuversichtliche Aufforderung von Jörg Peter, dem Ersten Landesbeamten. Das erste Ziel der motivierten Mannschaft ist Bühlertal. Das Mobile Impfteam verabreicht den betagten Bewohnern des Seniorenzentrums dort den ersehen Piks.

Nicht nur für dessen Mitglieder war es der Auftakt, auch im Kreisimpfzentrum des Landkreises Rastatt in der Schwarzwaldhalle ging es am Freitag mit den Immunisierungen los. Auch im Kreisimpfzentrum in der Schwarzwaldhalle fiel der Startschuss. Pünktlich um 13 Uhr wurde dort die erste Spritze verabreicht.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang