Skip to main content

Auto überschlägt sich

Mann weicht bei Lichtenau-Scherzheim Reh aus und landet in der Rench

Weil er einem Reh ausgewichen war, ist ein Autofahrer in bei Lichtenau-Scherzheim von der Straße abgekommen und kopfüber in der Rench gelandet.

🚨 Fahrzeug im stehenden Gewässer
Das Fahrzeug liegt im stehenden Gewässer. Foto: Freiwillige Feuerwehren Rheinau

Am Donnerstagabend gegen 21.40 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der EDF-Straße zwischen Lichtenau-Scherzheim und Helmlingen. Die Polizei teilte mit, dass ein 18-jähriger Autofahrer von Scherzheim kommend in Richtung Helmlingen fuhr, als ein Reh die Straße überquerte.

Beim Versuch, dem Reh auszuweichen, steuerte der 18-Jährige in die Grünfläche rechts neben der Straße. Der Pkw überschlug sich und kam in der Rench auf dem Dach liegend zum Stehen. Die zwei Insassen des Wagens konnten sich selbst befreien und liefen in die nächste Ortschaft, von wo aus sie den Notruf wählten.

Der Fahrer wich dem Reh erfolgreich aus

Der Fahrer und der Beifahrer kamen leicht verletzt in ein Klinikum. Das Reh kam unbeschadet davon. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 6.000 Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang