Skip to main content

Ermittlungen gegen zwei Priester noch nicht abgeschlossen

Nach Suspendierungen wegen Missbrauchsverdachts ist noch kein neuer Pfarrer für Bühl in Sicht

Nach der Suspendierung von zwei Pfarrern wegen des Verdachts des Missbrauchs von Minderjährigen sucht die Seelsorgeeinheit Bühl/Vimbuch einen neuen Leiter.

Nachfolger gesucht: Die Seelsorgeeinheit Bühl/Vimbuch braucht einen neuen Leiter. Das Foto zeigt die Stadt mit der Pfarrkirche St. Peter und Paul im Zentrum. Foto: Ulrich Coenen

Die Erzdiözese Freiburg hat im Sommer gleich zwei Pfarrer der Seelsorgeeinheit Bühl/Vimbuch wegen des Verdachts des Missbrauchs von Minderjährigen suspendiert. Die Leitung der Seelsorgeeinheit hat daraufhin kommissarisch Pfarrer Manfred Woschek übernommen, der eigentlich die Seelsorgeeinheit Rheinmünster leitet.

Woschek ist jetzt zusätzlich Pfarradministrator in Bühl, will sich aber auf Anfrage dieser Zeitung nicht zu den Problemen dort äußern.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang