Skip to main content

Investoren verkaufen und sanieren nicht

Reto Schumacher fordert Ansagen aus Berlin für einen Aufschwung der Schwarzwaldhochstraße

Das Schlosshotel Bühlerhöhe in Bühl ist seit zehn Jahren geschlossen. Es steht damit für den Niedergang der Schwarzwaldhochstraße. Der frühere Direktor Reto Schumacher sucht Lösungen für einen Weg aus der Krise.

Flaggschiff der Schwarzwaldhochstraße: Das Schlosshotel Bühlerhöhe ist seit 2010 fast durchgehend geschlossen. Es steht damit für den Niedergang des Tourismus an der Panoramastraße. Foto: Ulrich Coenen

Ruinen und Leerstände prägen das Bild der Schwarzwaldhochstraße.

Die berühmte Panoramastraße mit ihren traditionsreichen Hotels erlebte in den drei vergangenen Jahrzehnten einen beispiellosen Abstieg.

Stellvertretend dafür steht das Schlosshotel Bühlerhöhe, das vor einem Jahrzehnt geschlossen wurde.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang