Skip to main content

Polizei sucht Zeugen

Diebe stehlen Geldbeutel aus Auto in Rheinmünster während Fahrerin spazieren geht

Aus einem geparkten Auto, dessen Fahrerin einen Spaziergang machte, haben Diebe am Mittwochnachmittag in Rheinmünster einen Geldbeutel gestohlen. Zuvor hatte die Frau ein verdächtiges Auto gesehen.

ILLUSTRATION - Ein Mann versucht eine Autotür mit einer Metallstange aufzubrechen (gestellte Szene). (zu "Autodiebstähle in Sachsen-Anhalt") +++ dpa-Bildfunk +++
Fünf Minuten waren genug Zeit für die Diebe, um in das Auto einzubrechen und den Geldbeutel zu stehlen (Symbolbild). Foto: Axel Heimken/dpa

Unbekannte Diebe hab am Mittwoch gegen 16.45 Uhr eine Seitenscheibe im Bereich der Beifahrerseite eines Pkw eingeschlagen und einen Geldbeutel aus dem Innenraum entwendet. Die Polizei teilte mit, dass das Fahrzeug in der Straße Am Hanfsee in Rheinmünster im Bereich der Natorampe geparkt war.

Ein grauer Kleinwagen mit Bühler Kennzeichen könnte mit dem Diebstahl in Verbindung stehen

Die Fahrerin des ausgeraubten Autos hatte zur Tatzeit einen fünfminütigen Spaziergang gemacht. Beim Verlassen ihres Fahrzeugs war ihr ein grauer Kleinwagen mit Bühler Kennung aufgefallen, der neben ihr parkte. Nach ihrer Rückkehr war der Wagen nicht mehr da.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, bittet die Polizei, sich unter (0 72 27) 22 21 zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang